Donnerstag, 11. August 2011

30 Seconds to Mars und Placebo


Hallo Ihr Lieben,

heute war ich mit meiner Freundin Katja in Stuttgart auf den Stuttgarter Sternstunden.
Das war ein Open-Air Konzert am Schlossplatz, die Karte hat echt nur 15€ gekostet!!!! Wahnsinn, und es war wunderbar. Ich bin am 24.08. wieder beim 30 seconds to Mars Konzert aber in der SAP Arena in Mannheim. Dafür habe ich mit Katja pro Karte ca. 60€ gezahlt. Ja ja ja ist ja egal...Jared Leto ist einfach sooo geil...nur der Liebe sollte echt mal bissel mehr essen, sieht ja schon Magersüchtig aus...bähhhh ein Mann muss bissel was dran haben, mag keine Rippen sehen...und vom rasieren hat der Liebe auch nix gehört, aber hauptsache Eyeliner drauf...boahhh Männer....
Das Konzert war trotzdem toll. Und Palcebo hat natürlich mein Lieblingslied gesungen...welches ist es wohl??? LOL gestern hab ich noch Eiskalte Engel geschaut, hihihi passt.

Seht euch einfach die Bilder an :-)
Leider ist bei Placebo mein Akku leer gegangen...hab nur ein Bild geschafft HEUL







1 Kommentar:

  1. Die Band um Jared Leto zählt nicht unbedingt zu meinen Favoriten, aber ich liebe Placebo! Daher wäre ich wirklich gern mit dabei gewesen, doch Stuttgart ist eine Ewigkeit von Berlin entfernt.

    Doch ich konnte Placebo bei ihrem Warm Up Gig in Berlin kurz vor ihrem Auftritt in Stuttgart erleben - es war genial. Allerdings auch viel teurer ... gnarr. Ich würde es immer wieder machen.

    Ich hoffe, du hattest genauso viel Spaß mit ihrem Auftritt.

    AntwortenLöschen