Montag, 3. Dezember 2012

Moin Moin

Guten Morgen Ihr Lieben, ich war vom 22.11. bis 25.11. in Hamburg. Es war wunderschön, und für mich war es das erste Mal. Und ich kann wirklich gleich sagen: HAMBURG ist meine Stadt. Ich beneide die Leute die dort leben. Ich habe die 47 Tage dort so genoßen, wahnsinn. Übernachtet haben wir im A&O Hostel mitten auf der Reeperbahn gegenüber vom Pulverfass und wirklich voll mitten drin. Ich habe mir das so gewünscht und bin froh das alles geklappt hat. Zum Hostel: es ist ein Hostel, was erwartet man? Es ist sehr groß, hat viele Zimmer egal ob für eine Person oder 6. Es gibt Zimmer mit Bad und ohne. Wir hatten leider eins ohne. Aber für 3 Übernachtungen war es ok. Es ist sauber, und ich habe nix entdeckt was ich schlimm fand. Es ist nicht sehr modern und auch nicht auf den neusten Stand, aber wir haben zu zweit für 3 Übernachtungen im Doppelzimmer 130€ bezahlt. Es gibt für einen Aufschlag von 7,50€ einen Parkplatz im Hinterhof (fand ich klasse) und für 5€ mehr darf man um 14 Uhr auschecken, anstatt um 11 Uhr. Was für uns perfekt war. Ich finde die Lage einfach perfekt. Immer wieder gerne, dann verzichte ich auf Luxus. Ich habe in den 4 Tagen wirklich viel erlebt. Es wird ein genauer Bericht folgen falls erwünscht ist. Wir waren im Docks auf einem Konzert (The Hives), bei König der Löwen, im Dungeons (so cool), im Pulverfass, in Susis Show Bar (das Bier kostet dort 13€ hahaha), waren shoppen, haben die Speicherstadt angeschaut, haben eine Schiffsfahrt gemacht, viel und lecker gegessen und und und... Paar Bilder vom Handy:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen